» Temporäre und dauerhafte Haarentfernung

Temporäre und dauerhafte Haarentfernung

Alle bekannten Methoden der Haarentfernung gliedern sich je nach Dauer des erwünschten Effekts sowie Spezifik des Verfahrens in zwei Varianten. Bei Depilation handelt es sich um eine Entfernung lediglich des sichtbaren Teils der Haare (so wirken zum Beispiel Rasur und Enthaarungscremes). Unter Epilation versteht man eine vollständige Entfernung von Haaren mitsamt der Haarwurzel.
Bei einer Depilation werden die Haare in der Regel für eine kurze Zeit, von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen, entfernt. Die Dauer hängt von der Haut- und Haarbeschaffenheit sowie von der angewendeten Methode ab. Eine Epilation mittels Wachs, einer Pinzette oder eines Epiliergeräts kann eine Beseitigung von Haaren für die Dauer von bis zu 4 Wochen ermöglichen.

Mit neusten Epilationsmethoden, welche in unserem Kosmetikinstitut angewendet werden, erscheint Ihre Haut für immer bzw. für viele Jahre glatt, sodass Sie Rasierer und Wachsepilation ruhig vergessen können. Unsere Epilationsmethoden eignen sich für die Anwendung an sensibler Körperhaut, zum Beispiel im Gesicht oder im Intimbereich.

---